Media Releases

Private Equity Holding AG: Net Asset Value per 31. Dezember 2021

EQS-NAV: Private Equity Holding AG / Schlagwort(e): Net Asset Value
10.01.2022 / 18:00
Net Asset Value
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NEWS RELEASE

Zug, 10. Januar 2022

Net Asset Value per 31. Dezember 2021

Der Net Asset Value (Buchwert) pro Namenaktie der Private Equity Holding AG (PEH) betrug per
31. Dezember 2021 EUR 152.48 (CHF 157.99), was einer positiven Veränderung von 57.5% in EUR respektive 50.8% in CHF über das Kalenderjahr 2021 entspricht, inkl. der Ausschüttung von CHF 2 pro Aktie im Juni 2021.

Die PEH schloss das Kalenderjahr mit einem Aktienkurs von CHF 96 und konnte damit eine ausserordentliche Performance von 63% über die zurückliegenden 12 Monate verzeichnen.

Im Dezember wurde die Wertentwicklung des Portfolios sowohl durch nachteilige Währungsentwicklung als auch durch die Kursentwicklung mehrerer börsenkotierter Portfoliogesellschaften negativ beeinflusst. Obwohl es bei einigen der direkten Co-Investitionen sowie bei mehreren Portfoliofonds der PEH positive Bewertungsanpassungen gab - unter anderem bei der Design Holding, einem globalen High-End-Designkonzern im Bereich Möbel und Beleuchtung, sowie bei den Portfoliofonds Evolution Technology II und Clarus Lifesciences III - überwogen die negativen Auswirkungen der allgemeinen Kurskorrektur der Technologieaktien im Dezember diese Entwicklung.

Im Berichtszeitraum tätigte PEH Kapitalzusagen an zwei Fonds sowie eine direkte Co-Investition in Höhe von USD 5,4 Mio. an der Seite von Insight Partners in Inovalon, einen Anbieter cloud-basierter Tools zur Unterstützung einer datengesteuerten Gesundheitsversorgung. Inovalon ermöglicht, sich innerhalb des Gesundheitswesens zu vernetzen und Daten in Echtzeit zu aggregieren und zu analysieren, und gewährleistet somit eine bessere Versorgung und Effizienz im gesamten Gesundheitswesen.

Die Investition in Inovalon war eine der Hauptgründe, warum der cash-flow im Berichtsmonat trotz Ausschüttungen in Höhe von EUR 10,9 Mio. negativ war. PEH erhielt nennenswerte Ausschüttungen von Procuritas VI aus dem Verkauf von Ouriginal Group AB, einem Marktführer in den Nordics für Software zur Plagiatsprävention und -erkennung, sowie von Eagletree IV aus seiner Beteiligung an FuseFX Corp., einem der größten unabhängigen Studios für visuelle Spezialeffekte ("VFX").

***

Die Private Equity Holding AG (SIX: PEHN) ist eine börsenkotierte Beteiligungsgesellschaft für Private-Equity-Anlagen. Sie bietet institutionellen und privaten Investoren die Möglichkeit, sich einfach und steuerlich optimal an einem breit gefächerten und professionell geführten Private-Equity-Portfolio zu beteiligen. Die Private Equity Holding AG verfolgt das Ziel, durch Investitionen in ausgewählte Private Equity Funds und selektive Direktinvestitionen einen langfristigen Wertzuwachs zu erzielen.

Erträge aus dem Portfolio werden einerseits reinvestiert, andererseits als jährliche Ausschüttungen an die Aktionäre weitergeben. Das Portfolio der Private Equity Holding Gruppe wird verwaltet von Alpha Associates, einem unabhängigen Manager und Berater für Investitionen in Private Equity, Private Debt und Infrastruktur mit Sitz in Zürich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Kerstin von Stechow, Investor Relations, Kerstin.Stechow@peh.ch, Telefon +41 41 726 79 80, http://www.peh.ch

 

Grundlagen der Net Asset Value Berechnung und Disclaimer

Der Net Asset Value (NAV) pro Aktie berechnet sich auf der Basis der ausstehenden Aktien von 2,526,064 per 31. Dezember 2021
(30. November 2021: 2,526,764). Die Bewertungen werden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) betreffend die Zwischenberichterstattung und gemäss den Richtlinien von Invest Europe (ehemals EVCA) erstellt. Die Bewertungen von Fonds Beteiligungen basieren auf den NAVs gemäss der Berichterstattung neuesten Datums der entsprechenden Fonds. Die Fair Values von Direktfinanzierungen von nicht kotierten Gesellschaften werden anhand geeigneter Bewertungsmodelle ermittelt. Die Bewertung von Beteiligungen an kotierten Gesellschaften erfolgt zum Marktwert. Der NAV der Private Equity Holding AG wird jeweils per Ende Monat nach dem Unternehmensfortführungsprinzip (Going concern) berechnet und üblicherweise innerhalb von sechs Handelstagen nach Stichtag publiziert. Die unterschiedlichen Reporting-Termine der einzelnen Fonds Beteiligungen und Direktfinanzierungen können zu kurzfristigen Verzerrungen und damit zu einer Abweichung des publizierten NAV gegenüber dem tatsächlichen Gesamtwert der Netto-Aktiven der Private Equity Holding AG führen.



 

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: PEH NAV Flyer Dec 2021


Ende der Net Asset Value-Mitteilung



show this